Sportplatz Kommune 2020 - Jetzt bewerben!

Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2019 suchen wir wieder projektinteressierte Grundschulen und Sportvereine in Köln, die im Rahmen des landesweiten Förderprogramms „Sportplatz Kommune“ eine hervorragende und finanziell geförderte Möglichkeit zur Weiterentwicklung Ihres Profils nutzen möchten.

Und so läuft das Projekt ab:

Zunächst werden in ausgewählten Grundschulen die Kinder in den 2. Klassen sportmotorisch getestet.  Im Anschluss erhalten die beteiligten Schulen ein qualitativ hochwertiges und vielseitiges Sportangebot, das im Stile eines Sportkarussells gemeinschaftlich von mehreren Vereinen durchgeführt wird. Die Vereine und Sportangebote wechseln sich in einem vorgegebenen Rhythmus ab, sodass die Kinder verschiedene Angebote ausprobieren können. „Durch die Vielfalt der Angebote, die von qualifizierten Übungsleiter/innen angeleitet werden, können sie etwaige Vorlieben, Stärken und die Begeisterung für bestimmte Sportarten entdecken“, erklärt Susanne Biemer, Jugendbildungsreferentin der Sportjugend Köln, die das Projekt koordiniert. Im Fokus stehe hierbei das breite Erfahrungsspektrum, wovon gerade Grundschulkinder in ihrer Entwicklung profitierten, so Biemer.

Für sportmotorisch besonders begabte Kinder gibt es die Möglichkeit, bei „Allstars -Talente aktiv“ erste Kontakte mit den leistungssporttreibenden Vereinen in Köln zu knüpfen. Und für all diejenigen, die ihre Lieblingssportart fern ab von leistungssportlichen Ambitionen entdeckt haben, ermöglichen Sportgutscheine einen geförderten Übergang in einen Verein.

Eine Übersicht über die Projektbausteine finden Sie hier.