Alle machen mit

Gerade Kinder mit einer geistigen Behinderung bringen eine hohe Bewegungsmotivation mit und möchten „ihren“ Sport mit anderen Menschen ausüben. Kleine Spiele sind hier sehr gut einsetzbar und bieten ideale Voraussetzungen, um ein abwechslungsreiches  Angebot im Ganztag oder den Einstieg zum sportlichen Treiben zu gestalten. Tatsächlich lassen sich eine Vielzahl an Bewegungs- und Spielmöglichkeiten finden, die nur minimaler Anpassung bedürfen. Regeln, Aufgaben und Anforderungen werden so einfach wie möglich gehalten, um den individuellen Kompetenzen gerecht zu werden und eine gemeinsame Teilnahme zu ermöglichen. Komponenten wie Teamwork, Wettkampf, Spaß und Freude sowie Sensibilisierungs- und Begegnungsgelegenheiten stehen unbedingt im Vordergrund.

Sa., 22.09.2018, 9.00 – 12.30 Uhr
4 LE